Drucken

DSC 0920Jugendbeteiligung ist seit der Änderung des §41a GemO (Beteiligung von Kindern und Jugendlichen) mehr und mehr im Mittelpunkt in der Arbeit mit Jugendlichen. Er besagt, das Jugendliche nicht nur an Entscheidungen, die sie betreffen, beteiligt sein sollen, sondern beteiligt werden müssen.  Zu diesem Zwecke fand am 10.7.2018 das erste Jugendrathaus in Rheinfelden statt.

Hierbei wurden 150 Jugendliche der 7. Klassen aus verschiedenen Schulen Rheinfeldens in das Rathaus eingeladen und ein Einblick in die verschiedenen Strukturen der Stadtverwaltung verschaffen. Es gab eine große Entdeckertour durch die verschiedenen Amtsbereiche und anschließend konnten wichtige Fragen an den Oberbürgermeister Herrn Klaus Eberhardt gestellt werden.

Das Projekt ist ein Vorläufer des Konzepts des 8er-Rats und soll zum einen Jugendliche der 7. Klassen (später 8. Klassen) politisch sensibilisieren und dabei helfen sich für ihren Lebensraum zu sensibilisieren, d.h. den Jugendlichen bewusst machen, in welcher Art sie sich kommunalpolitisch beteiligen können. und zum anderen die Beteiligung zu fördern.

DSC 0926

DSC 0924

DSC 0862