JuZ live

Musik ist für Kinder und Jugendliche unentbehrlich. Musik und Gefühle sind für sie untrennbar, wenn es darum geht, den Alltag zu bewältigen und die oft turbulenten Gefühlswelten in den Griff zu bekommen. Musik wird genutzt um sich zu aktivieren und aufzumuntern, um räumliche und zeitliche Bezüge zu überbrücken oder auszugestalten, um sich zu entspannen oder um Trost zu finden. Musik verbindet, das zeigt sich auch besonders in der aktuellen Corona-Krise. Die gewohnten Musik- und Konzertangebote der Kinder- und Jugendarbeit können derzeit nicht stattfinden. Daher greift die AG Jugend im Landkreis Lörrach dieses Bedürfnis von Kindern und Jugendlichen auf und startet das Projekt „JuZ live“. Hier können Jugendliche auf digitalem Wege selbstgedrehte Livevideos einreichen und tolle Preise gewinnen.

Wie funktioniert das Ganze?

Junge Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Lörrach können ein bis maximal drei Songs oder Musikstücke einreichen in Form von selbstgedrehten Videos und diese bis zum 14.06.2020 an folgende Projekt-Cloud senden:

https://drive.google.com/drive/folders/17IfP6_XFxBs2s2jAEPtbTG32WTss9rfx?usp=sharing

Im Anschluss werden die Clips als Konzert zusammengeschnitten und am 6.6. und 20.6. um 20 Uhr gestreamt. In diesem Livestream (Youtube, Facebook, Instagram) kann dann ein Austausch stattfinden und mit den Künstler*innen kann direkt gechattet werden. Dieses Engagement soll auch entlohnt werden: Spenden werden während dem Konzert über ein Paypal-Konto gesammelt und anschließend unter den teilnehmenden Musiker*innen verteilt.

Weitere Informationen erhaltet ihr telefonisch bei allen Projektgestaltern

der AG Jugend-

Kreisjugendreferat Lörrach 07621-4105290

An ALLE grossen und kleinen Besucher des Jugendzentrums!

Leider  muss auch unser JUZ aufgrund der Aktuellen  CORONA PANDEMIE  geschlossen bleiben.

Es ist wichtig die Situation ernst zu nehmen und zum Schutz ALLER zu Hause zu bleiben.

Bei Fragen und Problemen könnt ihr uns gern eine E-Mail schreiben, wir melden uns dann bei euch.

Wir hoffen euch ALLE bald gesund wieder zu sehen. Bis dahin, passt auf euch und andere auf und zeigt Soziale Verantwortung!

Euer JuzTeam Helmut, Karin u.Sebastian

Liebe Kinder, liebe Eltern

Aufgrund der Corona-Krise fällt das Spieldorf 2020 aus.

Die Planungen des Spieldorfes waren bereits in vollem Gange. Leider stehen die wohl noch länger geltenden Corona-Regeln dem Ferienprojekt im Wege und lassen eine Durchführung des Spieldorfes nicht zu. Das Spieldorf -Team bedauert das sehr.

Das Team überlegt im Moment ein " Ersatz-Ferienangebot" , welches allerdings maßgeblich von dem Rückgang der Ansteckungsrate und den daraus resultierenden möglichen Lockerungen der Corona-Regeln abhängig ist.

 

Bleibt alle gesund!

Euer Juz-Team Helmut und Karin

 

2017Spieldorf

Die Vorbereitung auf das diesjährige Spieldorf findet in einem Selbstversorgerhaus in Gersbach statt. Von 06.03.2020-08.03.2020. Die ehrenamtlichen Helfer haben schon so einige gute Ideen auf deren Umsetzung sie an diesem Wochenende hinarbeiten.

Auch 2019 war das Spieldorf im Höllbachtal ein voller Erfolg. Die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen haben sich alle Mühe gegeben den Kindern ein unvergessliches Sommererlebnis zu bescheren.

Kajakfreizeit

Eine Woche im sonnigen Südfrankreich verbrachten Teilnehmer aus den Jugendzentren Steinen und Schopfheim. In der Cezé und Ardeche wurde eifrig durch wildes und ruhiges Wasser gepadelt.

 

IMM006 20

IMG 1840IMM016 10

Spannende und erlebnisreiche Tage erlebten Besucher der Jugendzentren Schopfheim und Steinen im tief verschneiten und fasnächtlichen Oppenau. Unter dem Oberthema "Meine-deine-unsere Gruppe" wurde als Team ein Iglu gebaut, geschnitzt und die Stadt Oppenau besucht. Abends spielten die Teilnehmer mit den Anleitern Gesellschaftsspiele, Momente zum Entspannen gab es auch. Für Dietmar Hermann war dies das letzte Seminar als Stadtjugendpfleger, wohingegen Johann Asal, für den das Seminar als Arbeitsbeginn galt, zum ersten Mal dabei war.

Die fünf Tage waren für alle eine interessante und spaßige Zeit.

 

Am Samstag, den 29. November fand die erste LAN Party im Juz Steinen statt. Zu zehnt wurden unterschiedliche Spiele bis tief in die Nacht gespielt. Die Veranstaltung traf auf positive Resonanz.

20141129 214731 RichtoneHDRpaintWP 20141129 002paintWP 20141129 004